Über uns

Krisen und Unsicherheiten im Leben bewältigen

AUS DER LEIDENSCHAFT ZU DER SYSTEMISCHEN
ARBEIT UND DEN MENSCHEN

 

Die Systemische Denkweise begleitet unsere Arbeit seit über 25 Jahren in diversen beruflichen Stationen bis hin zu der Gründung von klaradenken im Jahr 2003. Klarheit für seine Anliegen zu finden, erachten wir als einen der grössten Meilenschritte in der persönlichen Zielerreichung. Wir sind der festen Überzeugung, dass jeder Mensch das für ihn notwendige Potenzial in sich trägt, um ein zufriedenes und gesundes Leben zu führen und jede Krise und Unsicherheit im Leben zu bewältigen.

 

Manchmal jedoch verschleiert sich der eigene Blick für die persönlichen Ressourcen. Wir dürfen in unserer Einzelarbeit mit Klienten wie in den Kursen sowie Workshops erleben, wie die Systemische Betrachtung und Arbeitsweise Menschen auf dem Weg zu ihren Zielen erfolgreich begleitet. Das erfüllt uns mit tiefer Dankbarkeit und motiviert uns in unserer Arbeit.

agnes martin-dulemba

Die Diplom-Volkswirtin und Heilpraktikerin für Psychotherapie Agnes Martin-Dulemba ist die Gründerin der Akademie und Praxis für Systemische Beratung klaradenken. Mit ihrer langjährigen Management-Erfahrung aus der Wirtschaft begleitet sie ihre Klienten auf ihrem Weg, ihre eigenen Ziele aus einer ganzheitlichen Perspektive aufzuspüren und diese zu leben. 

Das besondere Augenmerk auf Menschen, die eine chronische Erkrankung in ihr Arbeitsleben integrieren müssen und möchten, war zugleich ausschlaggebend für den Wechsel vom Management zur Beratung. Als selbst Betroffene (Endometriose) macht Agnes Martin-Dulemba chronisch erkrankten Menschen Mut und erarbeitet mit ihnen Wege für ein zufriedeneres Leben und Arbeiten.

Agnes Martin-Dulemba wurde 1969 in Stettin geboren und ist bereits als Kind nach Deutschland übergesiedelt. Seit 2015 wohnt die passionierte Köchin und Schriftstellerin in der Schweiz.

patrick martin

Der Diplom-Sozialwissenschaftler und Heilpraktiker für Psychotherapie verfügt über eine langjährige Berufserfahrung unter anderem als Vorstand eines Berufsverbandes, als Bundesgeschäftsführer und als freiberuflicher Erwachsenenbildner. Ob in der Jugendsozialarbeit, als Ausbilder des Führungsnachwuchses am Zentrum für Innere Führung oder als Moderator und Trainer von Präventionskursen ist es ihm stets wichtig, seine Klienten in die Erkenntnis des eigenen Potenzials und der eigenen Stärke zu begleiten, damit sie ein selbst-verantwortliches Leben führen.

Was neben dem Beruflichen interessant ist?
Geboren ist er im Jahr 1964 in Bensberg bei Köln. Er ist stolzer Vater eines erwachsenen Sohnes. Privat liebt er es gemütlich, kulinarisch ausgefallen und segelnd.

UNSER BACKOFFICE: KLARA & CHEYENNE

Wir, d. h. Klara, eine Altdeutsche Schäferhündin, und Cheyenne, eine weiße Schweizer Schäferhündin, regeln alles im Hintergrund. Wir strukturieren den Tag des Teams und coachen es von morgens bis abends, insbesondere zum Thema Hier und Jetzt. Eine anstrengende Aufgabe, aber wir stellen uns gern den Herausforderungen.

Früher haben wir auch kleine Kinder gecoacht in der Form der tiergestützten Pädagogik, im Kindergarten oder auch zu Hause, aber diese Zeiten sind vorbei. Über die Erfahrungen aus der tiergestützten Therapie müsst ihr Frauchen ausfragen. Jetzt sind wir einfach so dabei.

Und wir freuen uns stets über Brot-Zuwendungen! Danke! :-)

haben wir ihr interesse geweckt?

Die Systemische Denkweise und Arbeit begleitet uns seit über 25 Jahren in diversen beruflichen Stationen bis hin zu der Gründung von klaradenken im Jahr 2003.